Aktuelle Informationen

Für die Gastronomie


Seit dem 31. Mai ist zusätzlich zur Außengastronomie auch die Innengastronomie wieder geöffnet.

Dort sind die selben Gruppengrößen und Zusammensetzungen wie im Außenbereich möglich. Welche das sind, richtet sich nach der Coronaverordnung. Klar ist aber, dass bis zu 10 Personen an einem Tisch sitzen dürfen, sofern alle einen Negativ-Test vorweisen können. Getesteten gleich gestellt sind Personen, die einen vollständigen Impfschutz oder eine Genesung nachweisen können.

Eine Voranmeldung ist erforderlich und Maskenpflicht gilt außerhalb des Platzes
Theken sind noch geschlossen zu halten.

Im übrigen gilt das Hygienkonzept für Gaststätten

 

 
Hotellerie


Seit dem 31. Mai ist die Beherbergung von touristischen Gästen wieder möglich. Allerdings gilt zunächst eine Begrenzung der Belegung auf 70% der Bettenkapazität.

Touristische Gäste müssen bei Anreise einen negativen Schnell- oder Selbsttest vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Nach Ablauf der 48 Stunden benötigt der Gast einen neuen Test. Für diese Tests gelten dann die Testregeln im Saarland. Ein vom Hotelier oder seinem Personal bezeugter negativer Selbsttest eines Gastes erfüllt die Voraussetzungen der Testpflicht.

Die 48 Stunden Gültigkeit bezieht sich nur auf den Aufenthalt im Hotel und die Nutzung von Hoteleinrichtungen wie Frühstücks- und Restauranträume. Für andere Aktivitäten außerhalb des Hotels benötigt der Gast einen negativen Test, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Alle aktuellen Informationen und Bestimmungen zur Einreise finden Sie -> www.saarland.de  
Wir heißen alle unsere Gäste herzlich willkommen und freuen uns auf unseren Neustart in die Saison 2021😉

Familie Marxen &  Hotel Zum Schwan-Team